26.06.2015 – 14:52 | Kein Kommentar

Die Wanderer freuen sich schon auf eine warme Mahlzeit, Kaffee und Kuchen. Doch als sie am Ausflugslokal ankommen, sind Türen und Fenster verrammelt. Der Wirt hat sich nach jahrzehntelanger Arbeit altersbedingt zur Ruhe gesetzt, ohne …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Home » Verschiedenes

IHK begrüßt gemeinsame Werbung für Fachkräfte durch die „Pendlerpost“

Eingetragen von am 10.06.2015 – 10:03Kein Kommentar

Die IHK zu Schwerin begrüßt die flächendeckende Herausgabe eines gemeinsamen Titels, der „Pendlerpost“ in Westmecklenburg. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaften in den Landkreisen Ludwigslust-Parchim, Nordwestmecklenburg und der Landeshauptstadt Schwerin wollen die Region Westmecklenburg mit der „Pendlerpost“ erstmalig geschlossen bewerben. Mit diesem Presseerzeugnis soll allen Unternehmen die Möglichkeit geboten werden, auf sich und auf ihre Arbeitsplatzangebote hinzuweisen, um Fachkräfte zu werben. Insbesondere die rund 35.000 Auspendler aus Westmecklenburg sollen gezielt angesprochen werden. Gemeinsam soll auf die vielfältigen Möglichkeiten hingewiesen werden, dass auch in dem östlichen Teil der Metropolregion Hamburg gute Arbeitsplätze zu finden sind.

„Ein klares Zeichen gemeinsamer Interessen beim Thema „Fachkräftesicherung und -gewinnung“ ist die Beteiligung aller Wirtschaftsfördergesellschaften, der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer Schwerin sowie der Agentur für Arbeit Westmecklenburg und der drei Jobcenter der Landkreise. Durch starke Partner und die Bündelung von Kompetenzen können wir unsere Region weiter wirtschaftlich voranbringen“, so die Vizepräsidentin der IHK zu Schwerin, Dr. Heike Thierfeld.

Alle geplanten vier Ausgaben werden über die „Schweriner Volkszeitung“ als Medienpartner in den regionalen Tageszeitungen verbreitet. Zudem werden die Ausgaben auch an den zahlreichen Pendlerparkplätzen entlang der Autobahnen A 20, A 24 und A 14 angeboten.

Schreiben sie einen Kommentar!

Fügen sie unten ihren Kommentar hinzu, oder trackback von ihrer eigenen Seite.. Sie können außerdem Abonnieren sie diese Kommentare via RSS.

Sei nett. Halt es sauber. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog hat Gravatar aktiviert. Um ihren eignen Avatar zu bekommen registrieren sie sich bitte unter Gravatar.