26.06.2015 – 14:52 | Kein Kommentar

Die Wanderer freuen sich schon auf eine warme Mahlzeit, Kaffee und Kuchen. Doch als sie am Ausflugslokal ankommen, sind Türen und Fenster verrammelt. Der Wirt hat sich nach jahrzehntelanger Arbeit altersbedingt zur Ruhe gesetzt, ohne …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Home » Verschiedenes

IHK-Präsidenten schreiben Brandbrief an Ministerpräsident Seehofer

Eingetragen von am 10.06.2015 – 10:08Kein Kommentar

Der Protest der Wirtschaft gegen das abrupte „Aus“ für die Planungen der B15 neu zwischen Landshut und Rosenheim nimmt weiter zu: In einem Brandbrief an Ministerpräsident Horst Seehofer fordern jetzt die Präsidenten der IHK für München und Oberbayern, Eberhard Sasse, der IHK für Niederbayern, Josef Dachs, und der IHK für Oberpfalz und Kelheim, Gerhard Witzany, „an der bisherigen Anmeldetrasse für den ‎Bundesverkehrswegeplan vom März 2013 festzuhalten und das Projekt B15 ‎neu im Dialog mit den betroffenen Akteuren ausdrücklich weiterzuverfolgen‎“.

Nur so könne die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaftsstandorte Oberbayern, ‎Niederbayern und Oberpfalz langfristig gesichert werden. Die aktuelle Entscheidung verunsichere die Wirtschaft in den be‎troffenen Regionen zutiefst. „Planungssicherheit und das Einhalten bereits erteilter Zusagen, sei es bei Infrastrukturprojekten oder anderen politischen ‎Entscheidungen, sind eine Grundvoraussetzung für den Erfolg des wirtschaftli‎chen Handelns in Bayern“, mahnen die IHK-Präsidenten.‎

Aus Sicht der Wirtschaft gehört die „B15 neu“ zu den wichtigsten Straßeninfrastrukturprojekten in Bayern. Da die aktuelle Strecke der B15 weitestgehend ‎‎‎einspurig und vielfach unmittelbar durch Ortschaften verlaufe, gebe es „erheblichen Nachholbedarf“ beim Ausbau der Strecke, heißt es in dem Brandbrief. Das Problem werde sich angesichts des prognostizierten stetig wachsenden Verkehrsaufkommens auf Bayerns Straßen sogar weiter verschärfen. Allein mit dem Bau von einigen Ortsumgehungsstraßen lasse sich dieser Zuwachs jedoch nicht bewältigen. Vielmehr sei eine ganzheitliche Pla‎nung erforderlich, appellieren die IHK-Präsidenten.‎

Schreiben sie einen Kommentar!

Fügen sie unten ihren Kommentar hinzu, oder trackback von ihrer eigenen Seite.. Sie können außerdem Abonnieren sie diese Kommentare via RSS.

Sei nett. Halt es sauber. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog hat Gravatar aktiviert. Um ihren eignen Avatar zu bekommen registrieren sie sich bitte unter Gravatar.