26.06.2015 – 14:52 | Kein Kommentar

Die Wanderer freuen sich schon auf eine warme Mahlzeit, Kaffee und Kuchen. Doch als sie am Ausflugslokal ankommen, sind Türen und Fenster verrammelt. Der Wirt hat sich nach jahrzehntelanger Arbeit altersbedingt zur Ruhe gesetzt, ohne …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Home » Brancheninfos + Entwicklungen

Büroservice für das Handwerk

Eingetragen von am 14.04.2014 – 16:46Ein Kommentar

Viele Handwerksunternehmen kennen das Problem: Gerade dann, wenn die Auftragslage besonders gut ist, sind sie oft schlecht erreichbar. Jede Hand wird im Unternehmen dringend gebraucht, und das Büro ist über längere Zeiten nicht besetzt oder völlig überlastet. Dabei wäre es gerade bei einer guten Auftragslage wichtig, dass es an dieser Stelle keine Engpässe gibt. Denn nur so gelingt es, Kunden langfristig an das Unternehmen zu binden und von zufriedenen Kunden weiterempfohlen zu werden. Ein externer Büroservice oder ein Telefonservice kann hier effizient für Entlastung sorgen.

Anrufe nicht „verloren gehen“ lassen

Büroservice Handwerker

Marketing-Experten wissen: Die Erreichbarkeit und Ansprechbarkeit eines Unternehmens ist ein ganz entscheidender Erfolgsfaktor im Wettbewerb. Denn wer als potenzieller Kunde bei einem Anruf im Unternehmen niemanden erreicht oder lange in der Warteschleife ausharren muss, wird es in vielen Fällen bei diesem einen Versuch belassen. Stattdessen ruft der Kunde vielleicht bei einem Wettbewerber an, der besser erreichbar ist. So werden Umsatz-Chancen verspielt, noch bevor es überhaupt zu einem ersten Kontakt mit dem potenziellen Neukunden gekommen ist. Und dass Bestandskunden sich nicht gut behandelt fühlen, wenn sie nur schwer zu einem Ansprechpartner im Unternehmen durchdringen, liegt ebenfalls auf der Hand. Viele Handwerksbetriebe haben sich daher bereits für einen externen Telefonservice wie beispielsweise den Telefondienst von Bueroservice24.de entschieden. Dieser ermöglicht es ihnen, die eigenen Personalressourcen voll und ganz auf das eigentliche Tagesgeschäft zu konzentrieren,
während Telefonanrufe und routinemäßige Büroarbeiten an einen externen Dienstleister delegiert werden. Einen ausführlichen Test von Telefonservice Dienstleistern samt übersichtlicher Zusammenfassung erhalten Sie hier.

Virtuelles Büro – keine zusätzliche Infrastruktur notwendig

Ein wesentlicher Vorteil bei einem Büroservice besteht darin, dass dieser für das Unternehmen als „virtuelles Büro“ arbeitet. Das bedeutet, dass das Unternehmen selbst keinerlei zusätzliche Büroinfrastruktur bereitstellen muss. Es müssen weder neue Büroflächen angemietet noch Computer oder Telefonanlagen angeschafft werden. Dennoch erhält das Unternehmen eine rechtsfähige Büroadresse, unter der Post empfangen werden kann, und ist auf allen heute üblichen Kommunikationskanälen von Telefon und Fax bis zum E-Mail-Verkehr gut erreichbar. So gehen keine wertvollen Kundenkontakte mehr wegen Überlastung verloren. Nicht weniger wichtig ist aber auch die Möglichkeit, bereits im Vorfeld wichtige und unwichtige Anrufe und E-Mails voneinander zu trennen. So haben die Mitarbeiter des Unternehmens mehr Zeit, sich um ihre Kunden zu kümmern, während beispielsweise unerwünschte Werbeauftritte schon vom Telefonservice erkannt und herausgefiltert werden, so dass sie gar nicht erst bis ins Unternehmen durchdringen.

Ein Kommentar »

  • Jakob sagt:

    So ein Telefonservice ist echt eine super Sache! Wir sind ein Montagebetrieb und dadurch ziemlich viel auf Achse. Ich habe mich also dazu entschieden das Telefonservice von virtuellesbuero.at zu nutzen, da es mir einfach zu teuer war ein extra Büro mit Telefonanlagen zu mieten. Ich muss sagen, dass ich aber auch zuerst meine Bedenken hatte, was das „virtuelle Büro“ betrifft. Diese Bedenken haben sich aber im Nu in Luft aufgelöst. Es klappt einfache alles super und der Preis ist, im Gegensatz zu einem normalen Büro, einfach der Hammer!! Ich kann nur jedem empfehlen es auszuprobieren!

Schreiben sie einen Kommentar!

Fügen sie unten ihren Kommentar hinzu, oder trackback von ihrer eigenen Seite.. Sie können außerdem Abonnieren sie diese Kommentare via RSS.

Sei nett. Halt es sauber. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog hat Gravatar aktiviert. Um ihren eignen Avatar zu bekommen registrieren sie sich bitte unter Gravatar.