Home » Imagekampagne des deutschen Handwerks

Imagekampagne des deutschen Handwerks

Das Handwerk – Die Wirtschaftsmacht von nebenan

Fast 5 Millionen Beschäftigte in fast 1 Million Betrieben, die zusammen einen Jahresumsatz von fast 500 Milliarden Euro erwirtschaften beweisen eindrucksvoll den Status, den das Handwerk innerhalb der deutschen Wirtschaft besitzt. Ein Leben ohne die vielfältigen Fähigkeiten und Fertigkeiten von Handwerkern und Handwerkerinnen ist heutzutage kaum vorstellbar. Genau dies soll die Imagekampagne des deutschen Handwerks mittels Plakaten, Anzeigen, dem Internet, TV-Spots und mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vermitteln: Was wäre das Leben ohne das Handwerk?

Die Kampagne soll die wirtschaftliche und soziale Bedeutsamkeit des deutschen Handwerks zeigen und somit Jugendliche für eine Ausbildung in diesem Bereich anspornen – denn das Handwerk ist “Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.”

 

Sehen Sie selbst, wie unsere Welt ohne das Handwerk aussehen würde:

 

Simon – die linke Hand des Handwerks

Über 130 Ausbildungsberufe bieten Jugendlichen vielfältige Perspektiven. Comedian und Moderator Simon Gosejohann ist “Simon – die linke Hand des Handwerks” und erlebt bei seinen Betriebsbesuchen das Handwerk hautnah. Ein Kamerateam begleitet ihn bei seinen abenteuerlichen und lustigen Ausflügen. Sehen Sie wie Simon das deutsche Handwerk unsicher macht:

 

Zur Imagekampagne des deutschen Handwerks gibt es eine Fülle von Werbemitteln mit denen auch Sie Ihre Zugehörigkeit oder Unterstützung für das deutsche Handwerk zeigen können. Alle Werbemittel finden Sie im Werbemittelshop: DAS HANDWERK. DIE WIRTSCHAFTSMACHT. VON NEBENAN.